04.09.2019, 17:51 Uhr

Crash mit Folgen: Radfahrer fährt Touristin in Fußgängerzone an: Ihr Lebensgefährte „bedankt“ sich mit Körperverletzung

(Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)(Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)

Am 04.09.2019 fuhr ein Einheimischer mit seinem Fahrrad durch den verkehrsberuhigten Bereich des Marktplatzes. Hier stieß der Mann mit einer Touristin zusammen, die durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen erlitt.

BERCHTESGADEN Aufgrund des Unfalles kam es zum Streit zwischen dem Einheimischen und dem Lebensgefährten der Touristin. Es kam zur körperlichen Auseinandersetzung zwischen den beiden, daraufhin wurde der Einheimische mit leichten Verletzungen durch den RTW ins Krankenhaus gebracht. Anzumerken ist, dass das Radfahren im verkehrsberuhigten Bereich in Schrittgeschwindigkeit erlaubt ist und den Fußgängern jederzeit Vorrang zu gewähren ist.


0 Kommentare