19.06.2019, 15:11 Uhr

Schwerer Unfall auf der B 20 Frontal-Crash mit fünf Verletzten

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Nachmittag des 18. Juni 2019 auf der B 20 auf Höhe der Bahnstrecke Salzburg - Freilassing.

FREILASSING Ein 45-jähriger Freilassinger befuhr mit seinem mit zwei weiteren Personen besetzten Pkw zum Unfallzeitpunkt die B 20 in Fahrtrichtung Laufen, ehe er aus bislang unbekannten Gründen nach links in den Gegenverkehr geriet. Dort stieß er frontal mit dem Pkw eines älteren Ehepaares aus Kirchanschöring zusammen. Durch den Aufprall wurden alle fünf Unfallbeteiligten zum Teil schwer verletzt. Sie wurden durch die herbeieilenden Rettungskräfte versorgt und in umliegende Krankenhäuser verbracht. An den beiden Pkws entstand wirtschaftlicher Totalschaden, sodass diese abgeschleppt werden mussten. Die Freiwillige Feuerwehr Freilassing, welche mit circa 25 Einsatzkräfte vertreten war, leitete den Verkehr großräumig um. Der Rettungsdienst war mit fünf Rettungswägen, zwei Notärzten sowie dem Einsatzleiter Rettungsdienst vor Ort. Die Fahrbahn war während der Verkehrsunfallaufnahme durch die Polizeiinspektion Freilassing für ca. zwei Stunden in beide Richtungen komplett gesperrt.


0 Kommentare