19.03.2019, 09:28 Uhr

Erwischt 21-jähriger Autofahrer raucht kurz vor Polizei-Kontrolle einen Joint

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am späten Montagabend, 18. März, führten Beamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall mehrere Fahrzeugkontrollen durch. Dabei konnte bei einem 21-jährigen Pkw-Lenker aus Hallein deutlicher Marihuanageruch wahrgenommen werden.

BAD REICHENHALL. Im weiteren Verlauf räumte der junge Mann ein, kurz vor der Kontrolle einen Joint geraucht zu haben. Daraufhin wurde von den Beamten eine Blutentnahme angeordnet und im Krankenhaus Bad Reichenhall durchgeführt.

Im Anschluss wurde der Halleiner zur Polizei Bad Reichenhall verbracht. Hier fanden die Beamten bei dem Mann darüber hinaus noch Marihuana, welches er versteckt an seinem Körper mitführte.

Den jungen Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln sowie der Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluss.

Kurz darauf konnte der 21-jährige die Dienststelle zwar verlassen, musste seinen Heimweg aber mit dem Taxi antreten.


0 Kommentare