15.11.2018, 10:52 Uhr

Dreist LKW-Lenker ohne Führerschein: Bestellter Ersatzfahrer hatte über 1,5 Promille

(Foto: Tatiana Epifanova/123rf.com)(Foto: Tatiana Epifanova/123rf.com)

Der Schlüssel des LKW wurde sichergestellt. Gegen den ersten Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Dem zweiten Fahrer wurde die beabsichtigte Weiterfahrt untersagt. Die Führerscheinstelle wird über den Sachverhalt in Kenntnis gesetzt.

PIDING Beamte der Polizei Bad Reichenhall kontrollierten einen LKW im Gemeindebereich von Piding. Hierbei stellte sich heraus, dass der vorgezeigte Führerschein des 33-jährigen abgelaufen war. Da der aus dem nördlichen Landkreis stammende Mann mit dem LKW nicht mehr weiterfahren durfte, organisierte er einen Ersatzfahrer der Firma. Als dieser wenige Zeit später erschien und die Weiterfahrt antreten wollte, bemerkten die Beamten eine Alkoholisierung bei dem Mann. Ein vor Ort durchgeführter Test erbrachte einen Wert von über 1,5 Promille.

Der Schlüssel des LKW wurde sichergestellt. Gegen den ersten Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Dem zweiten Fahrer wurde die beabsichtigte Weiterfahrt untersagt. Die Führerscheinstelle wird über den Sachverhalt in Kenntnis gesetzt.


0 Kommentare