12.10.2018, 10:58 Uhr

Mit Umleitungsschild kollidiert Schwerer Motorradunfall bei Waltersham/Trostberg

(Foto: 123rf.com )(Foto: 123rf.com )

Am Nachmittag des 11.10.2018, kurz nach 16:00 Uhr, verunglückte ein 71-jähriger Motorradfahrer aus Vilsbiburg auf der Staatstraße 2091 auf Höhe Waltersham schwer.

TROSTBERG Der Mann übersah die Umleitungsbeschilderung auf der Fahrbahn und kollidierte mit dieser frontal. Der 71-Jährige wurde mit schwersten Verletzungen in das Klinikum Traunstein geflogen.

Zur Klärung der Unfallursache wurde durch die Staatsanwaltschaft Traunstein ein unfallanalytisches und ein technisches Gutachten angeordnet.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Es besteht der Verdacht, dass die Umleitungsbeschilderung zum Unfallzeitpunkt nicht den Vorschriften entsprach. Nach bisherigem Kenntnisstand war eine Warnbake entfernt worden, während das Umleitungsschild selbst noch auf der Fahrbahn stand. Zeugen, die angeben können, wann die Warnbake entfernt wurde, werden gebeten sich bei der Polizei in Trostberg unter der Tel. Nr. 08621/9842-0 zu melden.Die Unfallstelle wurde für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme durch die Freiwillige Feuerwehr Oberfeldkirchen, die mit 10 Kräften vor Ort war, gesperrt und der Verkehr umgeleitet.


0 Kommentare