12.10.2018, 09:44 Uhr

Bergsteiger entdeckt Leichnam Verschollene Leiche in der Watzmann-Ostwand geborgen

(Foto: 123rf.com )(Foto: 123rf.com )

Wie bereits berichtet, kam es am 30.09.2018, gegen 06.30 Uhr in der Watzmann-Ostwand, an der Eiskapelle, zu einem dramatischen Unfall. Ein Bergsteiger war in die Randkluft abgestürzt.

BERCHTESGADEN Bergwacht und ein Polizeibergführer versuchten noch an den vermuteten Liegeort der Leiche zu gelangen, was jedoch aufgrund des hohen Risikos für die Einsatzkräfte abgebrochen wurde. Dass die Einschätzung richtig waren, wurde 2 Tage später bestätigt, da in dem Gefahrenbereich, ein weiterer Eisklotz, in der Größe eines Hauses, abgebrochen war.

Am Nachmittag des 11.10.2018, meldete ein Bergsteiger, dass er im hinteren Bereich des Baches der unterhöhlten  Eiskapelle eine leblose Person aufgefunden hat. In Folge konnte ein Polizeibergführer den Fund bestätigen. Vermutlich wurde  aufgrund der warmen Witterung die Person über weitere Felsabbrüche bis unter die Eiskapelle von den Wassermassen getragen.

 

Mittels Polizeihubschrauber und in Zusammenarbeit mit der Bergwacht Berchtesgaden konnte der Leichnam geborgen werden.


0 Kommentare