04.10.2018, 14:26 Uhr

Die Kripo ermittelt Marihuana und Cannabispflanzen bei Durchsuchung sichergestellt

(Foto: Holly Dilvarmi/123rf.com )(Foto: Holly Dilvarmi/123rf.com )

Beamte der Polizeiinspektion Traunstein stellten bei einer Wohnungsdurchsuchung am Dienstagnachmittag, 2. Oktober 2018, unter anderem ca. 3 Kilo Cannabispflanzen sicher. Die Kripo Traunstein übernahm die weiteren Untersuchungen in dem Fall.

BERGEN Beamte der Polizeiinspektion Traunstein durchsuchten in Folge anderweitiger Ermittlungen die Wohnung eines 51-jährigen deutschen Tatverdächtigen in Bergen.

Bei der Durchsuchung wurden neben diversen Beweismitteln auch über 3 Kilogramm Cannabispflanzen, ca. 500 Gramm Marihuana sowie eine professionelle Aufzuchtanlage für Cannabispflanzen aufgefunden und sichergestellt.

Das für Rauschgiftdelikte zuständige Fachkommissariat für Rauschgiftdelikte (K4) der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein übernahm unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein die weiteren Ermittlungen in dem Fall.

Der Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein dem zuständigen Ermittlungsrichter vorgeführt, welcher Haftbefehl gegen den 51-Jährigen erließ. Der Tatverdächtige wurde im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.


0 Kommentare