18.06.2018, 15:26 Uhr

Ermittlungen laufen Frau (70) leblos aus dem Weitsee geborgen

(Foto: Iryna Denysova/123rf.com)(Foto: Iryna Denysova/123rf.com)

. Am Montagvormittag, 18.06.18, wurde eine 70-jährige Frau leblos aus dem Weitsee geborgen. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen.

SCHNAITSEE Über einen nahen Angehörigen wurde die Polizei am Montagvormittag, gegen 10.45 Uhr, darüber informiert, dass seine Lebensgefährtin, gegen 8.00 Uhr, zum Schwimmen an den Weitsee im Ortsteil Kratzbichl wollte und noch nicht nach Hause zurückgekehrt ist. Am Ufer des Weitsees konnten persönliche Gegenstände und der Pkw der Vermissten aufgefunden werden. Es folgten umfangreiche Suchmaßnahmen unter Alarmierung der Wasserrettung und Einbindung des Polizeihubschraubers. Gegen 12.20 Uhr konnte die 70-jährige Frau durch Kräfte der Wasserrettung tot im Wasser aufgefunden werden. Der Kriminaldauerdienst (KDD) der Kriminalpolizei Traunstein übernahm die Ermittlungen zur Todesursache. Hinweise auf Fremdverschulden liegen nicht vor.


0 Kommentare