16.06.2018, 13:30 Uhr

Schaden in unbekannter Höhe Backwarentransporter kippt in Kreisverkehr um


Am Freitagabend, 15. Juni, gegen 23 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Traunreut zu einem umgekippten Klein LKW an den Kreisverkehr beim Traunring/Traunwalchner Str. alarmiert.

TRAUNREUT. Der 31-jährige Lenker des VW Crafter aus dem Raum Augsburg befuhr den Kreisverkehr aus Richtung Realschule und kam dabei mit einem Reifen auf den Bordstein, was schlussendlich dazu führte, das der mit Backwaren beladene Klein-LKW sich auf die Seite legte. 

Der Fahrer hatte dabei großes Glück und wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Am Lieferfahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. 

Die Feuerwehr war mit rund 20 Einsatzkräften vor Ort und leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei.

Ein Spezialunternehmen stellte mit einem Kran das Fahrzeug wieder auf seine eigenen, vier Räder und schleppte es anschliessend ab.  Während der Bergungsaktion war der Kreisverkehr für rund 20 Minuten gesperrt.

Die Polizei aus Traunreut nahm den Vorfall auf.


0 Kommentare