30.05.2018, 08:32 Uhr

Schwerer Unfall auf der B 305 Motorradfahrer erfasst 61-jährigen Radler

(Foto: BRK BGL)(Foto: BRK BGL)

Zwei wohl schwer, aber nicht lebensgefährlich Verletzte gab es am Dienstag gegen 12.45 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf Höhe der Laroswacht.

BERCHTESGADEN. Am vergangenen Dienstag, gegen 12.40 Uhr, kam es auf der B 305 zwischen Berchtesgaden und Unterau zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 61-jähriger Einheimischer und ein 54-jähriger Urlauber schwer verletzt wurden.

Die bisherigen Ermittlungen ergaben, daß der Einheimische aus bislang ungeklärter Ursache unvermittelt mit seinem Fahrrad vom Seitenstreifen auf die Fahrbahn geriet. Der Urlauber, der als dritter Fahrer einer Gruppe Motorradfahrer unterwegs war, hatte keine Möglichkeit mehr, einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Beide Beteiligten kamen zu Sturz und mussten aufgrund ihrer dabei erlittenen Verletzungen vom Rettungswagen, bzw. vom Rettungshubschrauber, in umliegende Kliniken verbracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt mindestens 1.100 Euro.

Die Verkehrsregelung an der Unfallstelle wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Berchtesgaden übernommen.


0 Kommentare