18.05.2018, 14:39 Uhr

Das gibt Ärger 16-Jährige schrottet bei „Spritztour“ vier PKW: 80.000 Euro Schaden

(Foto: chalabala/123RF )(Foto: chalabala/123RF )

Am 17. Mai 2018, gegen 23.20 Uhr nahm eine 16-Jährige aus dem Landkreis Traunstein unbefugt den Fahrzeugschlüssel ihrer Eltern und machte damit eine Spritztour durch Traunreut.

TRAUNREUT In der Salzburger Straße kam sie in einer Rechtskurve aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte frontal gegen einen auf einem gegenüber befindlichen Parkstreifen geparkten Pkw. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf einen dahinter parkenden zweiten Pkw geschoben. Dieser rollte dann noch ca. 50 m weiter auf der Salzburger Straße und stieß dann gegen einem weiteren geparkten Pkw. Die Fahrerin und ihr 17-jähriger Beifahrer wurden durch den Unfall leicht verletzt. Sie wurden zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Trostberg eingeliefert. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 80.000 Euro. An der Unfallstelle waren ein Notarzt, ein Rettungswagen und die Feuerwehr Traunreut mit 20 Einsatzkräften. Der Fahrerin erwarten nun neben einer Gefährdung des Straßenverkehrs, auch eine fahrlässige Körperverletzung, ein Fahren ohne Fahrerlaubnis und ein unbefugter Gebrauch eines Kraftfahrzeugs.


0 Kommentare