29.03.2018, 09:02 Uhr

83 waren zu schnell Geschwindigkeitskontrolle in Hammer

(Foto: Polizei Bayern )(Foto: Polizei Bayern )

Die Verkehrspolizei Traunstein führte am Montagvormittag, 26. März 2018, eine Geschwindigkeitskontrolle auf der B 306 in Siegsdorf-Hammer durch.

TRAUNSTEIN In der Ortsdurchfahrt ist die Geschwindigkeit auf 60 km/h begrenzt. Von 2.700 gemessenen Fahrzeugen waren 83 zu schnell unterwegs, das schnellste mit 101 Stundenkilometern. In diesem Fall ist mit einer Geldbuße von 200 Euro, einem Monat Fahrverbot und zwei Punkten in Flensburg zu rechnen. Weitere sechs Fahrer bekommen Bußgeld und Punkte, während der Rest Verwarnungsgelder bis zu 35 Euro bezahlen muss.


0 Kommentare