27.01.2018, 22:19 Uhr

Unfall in einem Waldstück Feuerwehr muss eingeklemmte Person befreien


Drei junge Menschen wurden bei einem Unfall verletzt. Die Feuerwehr musste eine eingeschlossene Person, die auf der Rücksitzbank gefangen war, befreien.

HASLACH. In den frühen Abendstunden des 27.01.2018 befuhr ein 21-jähriger Grabenstätter mit seinem Wagen die Gemeindeverbindungsstraße von Neuling kommend in Fahrtrichtung Kreisstraße TS 54. Im Bereich eines dortigen Waldstückes verlor er die Kontrolle, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte zwei Bäume.

Passanten konnten zwei Personen aus dem Auto befreien und leisteten erste Hilfe. Eine weitere Person, die sich in dem Fahrzeug auf dem Rücksitz befand, war eingeschlossen.

Nachdem die Kräfte der Feuerwehr eingetroffen waren, wurde mit schwerem hydraulischem Gerät das Dach abgetrennt, um die eingeschlossene Person sicher bergen zu können.

Alle drei Personen wurden verletzt sind. Die Feuerwehr Haslach und Vachendorf war im Einsatz, säuberte die Straße und sperrte diese für über eine Stunde komplett für den Verkehr. Die Polizei Traunstein nahm den Unfall auf.


0 Kommentare