21.01.2018, 14:08 Uhr

Fußgänger übersehen Junger Mann (25) wird von Auto erfasst und schwer verletzt


Am Samstag, den 20. Januar, gegen 18.05 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2095 ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.

SEEON Ein 41-jähriger Mann aus Pittenhart fuhr mit seinem Pkw, Mercedes Vito, von Seebruck kommend in Fahrtrichtung Gollenshausen. Kurz vor der Kreuzung (links Eßbaum, rechts Burgham) ging ein dunkel bekleideter 25-jähriger Münchner auf der rechten Fahrbahnseite in Richtung Gollenshausen spazieren.

Der Pkw-Fahrer übersah den Fußgänger, konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und erfasste ihn mit dem rechten Außenspiegel. Der Außenspiegel zerbrach durch den Zusammenstoß. Der junge Mann wurde schwer verletzt in das Klinikum Traunstein verbracht.

Die Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete zur genauen Klärung des Sachverhalts ein technisches und ein unfallanalytisches Gutachten an.

Durch 15 Einsatzkräften der FFW Seebruck wurde die Unfallstelle abgesichert und die erforderlichen Verkehrslenkungsmaßnahmen getroffen. Gegen den Fahrer wurde ein Verfahren der fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet.


0 Kommentare