09.12.2017, 08:02 Uhr

Mit Sommerreifen Frontalcrash mit zwei Schwerverletzten

(Foto: trendobjects/123rf.com)(Foto: trendobjects/123rf.com)

Ein 50-Jähriger Freilassinger verursachte mit seinem Elektro-BMW einen schweren Unfall, weil er auf schneeglatter Fahrbahn auf die Gegenseite geriet.

TEISENDORF. Am 08.12.2017 gegen 19.45 Uhr fuhr ein 50-jähriger Freilassinger mit seinem BMW auf der B 304 von Traunstein kommend Richtung Teisendorf. Etwa auf Höhe von Spöck geriet er auf schneeglatter Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem VW eines 27-jährigen Teisendorfers zusammen. Der VW-Lenker und seine 28-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt mit dem Rettungswagen in Krankenhaus Traunstein transportiert. Der Unfallverursacher wurde in das gleiche Krankenhaus gefahren. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 37.000 Euro. Durch ein ortsansässiges Abschleppunternehmen wurden die Fahrzeuge abtransportiert. Die Freiwillige Feuerwehr Oberteisendorf unterstützte tatkräftig bei der Verkehrsregelung. Weil er nicht mit Winterreifen fuhr, beging der Unfallverursacher eine Ordnungswidrigkeit. Desweiteren wird gegen den Führer des Elektro-BMW auch Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung bei der Staatsanwaltschaft Traunstein erstattet.


0 Kommentare