12.08.2019, 12:00 Uhr

Entdeckt Marihuana-Plantage am Schwarzen Regen

(Foto: Holly Dilvarmi/123rf.com)(Foto: Holly Dilvarmi/123rf.com)

Am Samstag, 10. August, wurden in einem Waldstück unmittelbar am „Schwarzen Regen“, etwa auf Höhe der Ortschaft Sohl, zahlreiche Marihuana-Pflanzen entdeckt. Die Kriminalpolizei Deggendorf hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise.

TEISNACH Die Polizei hat die 39 Pflanzen sichergestellt. Die weitere Sachbearbeitung wurde von der Kriminalpolizei Deggendorf übernommen.

Die Kripo hat nun insbesondere folgen Fragen: Wer hat in den letzten Wochen im Bereich Sohl/Schwarzer Regen verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt? Nicht auszuschließen ist auch, dass der Besitzer der Pflanzen seine Plantage über den Wasserweg per Boot angesteuert hat.

Hinweise an die Kriminalpolizei Deggendorf unter 0991/3896-0.


0 Kommentare