04.05.2019, 18:26 Uhr

Tödlicher Verkehrsunfall Autofahrer kollidiert mit LKW und erlitt dabei tödliche Verletzungen

Der PKW wurde bei dem Frontalcrash komplett zerstört. (Foto: Stefan Ploechinger/zema-foto.de)Der PKW wurde bei dem Frontalcrash komplett zerstört. (Foto: Stefan Ploechinger/zema-foto.de)

Mehrere Stunden war die B85 bei Schönberg komplett gesperrt.

SCHÖNBERG Am 04.05.2019 kam es gegen 12.30 Uhr auf der B 85 bei Schönberg zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 20-jähriger Mann aus dem Altlandkreis Grafenau getötet wurde. Der junge Mann befuhr mit seinem Pkw, Mazda 2, die B 85 in Richtung Regen. Kurz nach der Abzweigung Schönberg-Süd geriet er bei starkem Regen und Hagel auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden ukrainischen Sattelzug. Der Aufprall war so heftig, dass der Mann noch am Unfallort verstarb. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Beide beteiligten Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Am Unfallort leisteten die Feuerwehren aus Schönberg und Eberhardsreuth wertvolle Hilfe. Neben den Rettungsdiensten waren auch KBM Füller, KBI Thurnreiter, Bürgermeister Pichler und ein Seelsorger vor Ort. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter eingeschaltet. Die B 85 war für mehrere Stunden komplett gesperrt.

Es war viel technisches Werkzeug nötig, um den tödlich verletzten Fahrer aus dem Wrack zu bergen. (Foto: Stefan Plöchinger/zema-foto.de)

0 Kommentare