04.02.2019, 10:13 Uhr

Rentnerehepaar Urlauber wurden vermisst

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Ehepaar durch Feuerwehr und Bergwacht gesucht und aufgefunden.

BAYERISCH EISENSTEIN Über ihr Handy teilte ein Rentnerehepaar aus Norddeutschland am Sonntagabend, 3. Februar, über Notruf mit, dass sie sich bei Bayerisch Eisenstein im Wald verlaufen hätten und nun hilflos und entkräftet Hilfe bräuchten.

Die Feuerwehren Bayerisch Eisenstein und Regenhütte sowie die Bergwachtbereitschaften Zwiesel und Ruhmannsfelden nahmen sich der Sache an. Nach etwa eineinhalb Stunden wurden die beiden durch die Bergwacht aufgefunden und mit einem Motorschlitten geborgen.

Das 68- und 78-jährige Ehepaar wurde mit Unterkühlungen in die Arberlandklinik gebracht. Angesichts der derzeitigen Schneelage und des Wetters am Sonntagabend kann man wohl von einem glimpflichen Ausgang sprechen.


0 Kommentare