13.06.2018, 08:26 Uhr

Verkehrsunfall mit Personenschaden Zwei Pkw prallen bei Überholvorgang zusammen

(Foto: limonzest/123f.com)(Foto: limonzest/123f.com)

Am 12. Juni, gegen 07.30 Uhr, fuhren zwei Lkw und mehrere Pkw auf der B 85 von Kirchdorf in Richtung Regen. Kurz nach der sogenannten „Ellerbacher-Kreuzung“ setzte der 50-jährige Fahrer eines Pkw Audi zum Überholen eines vor ihm fahren Lkw an, übersah dabei allerdings, dass er selbst von dem 34-jährigen Fahrer eines Pkw VW Passat überholt werden sollte.

RINCHNACH In der Folge kollidierte der Audi mit dem Passat und beide Fahrzeuge kamen nach rechts bzw. links von der Fahrbahn ab. Der Fahrer des Audi blieb bei dem Unfall unverletzt. Er wurde jedoch zur vorsorglichen Untersuchung durch das BRK in die Arberlandklinik nach Zwiesel gebracht. Der Fahrer des VW Passat, der durch die eingesetzten Feuerwehren aus seinem Pkw befreit werden musste, wurde mit einem ebenfalls verständigten Rettungshubschrauber in das Klinikum nach Deggendorf geflogen. Dort wurden zum Glück nur leichtere Verletzungen festgestellt. Die B 85 musste für mehrere Stunden komplett gesperrt werden, wobei durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte der Wehren aus Rinchnach, Kasberg, Ellerbach und Kirchberg, die mit ca. 25 Einsatzkräften vor Ort waren, eine örtliche Umleitung eingerichtet wurde.

Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 14.500 Euro.


0 Kommentare