28.04.2018, 13:12 Uhr

Ermittlungen eingeleitet Polizei stellt Hakenkreuzschmiererei im Regener Bahnhof fest

(Foto: Bundespolizeidirektion München)(Foto: Bundespolizeidirektion München)

Streife der Bundespolizei stellt am Bahnhof Regen eine gemeinschädliche Sachbeschädigung fest.

REGEN Am 27. April, gegen 10.30 Uhr, bemerkte eine Streife der Bundespolizei, dass die Holzverkleidung des öffentlichen Fernsprechers am Regener Bahnhof von einem bislang Unbekannten mit einem kleinen Hakenkreuz und dem Schriftzug „Heil Hitler“ beschmiert wurde. Die Polizeiinspektion Regen hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 09921/ 94080.


0 Kommentare