07.04.2018, 12:08 Uhr

15.000 Euro überwiesen Unbekannter Täter gibt sich als Kontoinhaber aus und veranlasst Überweisungen

(Foto: iamnao/123RF)(Foto: iamnao/123RF)

Als Kunde einer Bank meldete sich ein bislang unbekannter Täter telefonisch und veranlasste zwei Überweisungen im Wert von insgesamt mehr als 15.000 Euro auf eine ausländische Bankverbindung.

ZWIESEL Der Mann hatte zuvor auf bislang unbekannte Art und Weise sämtliche personenbezogenenen  Daten des tatsächlichen Kunden ausgespäht und dadurch die Bank über seine Identität getäuscht. Die Ermittlungen wegen Betruges wurden eingeleitet.


0 Kommentare