07.04.2018, 12:03 Uhr

10.000 Euro Schaden Feuerwehrmann überfährt auf dem Weg zum Einsatz eine Hirschkuh

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Auf dem Weg zum Einsatzort erfasste ein 48-jähriger Feuerwehrmann aus Frauenau mit seinem Pkw am Samstag kurz vor sechs Uhr morgens auf der Staatsstraße 2132 in Fahrtrichtung Frauenau eine Hirschkuh.

FRAUENAU Das Tier wurde getötet, an dem Pkw entstand Sachschaden von circa 10.000 Euro.


0 Kommentare