09.03.2018, 10:09 Uhr

Raser gestoppt 21-Jähriger rast mit 160 km/h Richtung Regen

(Foto: bwylezich/123rf.com)(Foto: bwylezich/123rf.com)

21-jähriger überholt zivilen Streifenwagen und rast teilweise mit mindestens 160 km/h in Richtung Regen weiter.

LANGDORF Am 8. März, gegen 12.08 Uhr, waren Beamte der PI Regen mit einem zivilen Streifenwagen von Bodenmais in Richtung Regen unterwegs. Hierbei wurden sie von einem 21-jährigen Pkw-Fahrer überholt, der durch seine rasante Fahrweise auffiel.

Bei der anschließenden Nachfahrt in Richtung Regen wurde festgestellt, dass der junge Mann bei erlaubten 100 km/h zweimal deutlich schneller als 160 km/h unterwegs war. Nachdem der Pkw-Fahrer angehalten werden konnte, wurden die Personalien des Fahrers festgestellt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen diesen eingeleitet.

Durch den Umstand, dass dem 21-jährigen Vorsatz vorgeworfen wird, wird sich die Geldbuße für den Geschwindigkeitsverstoß verdoppeln.


0 Kommentare