31.12.2017, 07:39 Uhr

Fahrbahnreinigung durch Feuerwehren Ölspur auf der Kreisstraße zwischen Ritzmais und Bischofsmais


Der Fahres eines Radladers hat am Samstagvormittag gegen 11.15 Uhr eine lange Ölspur auf der Kreisstraße REG 1 verursacht.

RITZMAIS/BISCHOFSMAIS Die Feuerwehren waren sodann zur Fahrbahnreinigung im Einsatz. Der junge Mann aus der Gemeinde Bischofsmais war mit seinem Radlader von Bischofsmais in Richtung Seiboldsried unterwegs. Kurz nach Bischofsmais löste sich vermutlich ein Schlauch und das Öl verteilte sich auf der Fahrbahn. Kurz vor Ritzmais wurde er durch Rauch aus dem Motorraum auf die Ölspur aufmerksam.

Die Integrierte Leitstelle Straubing alarmierte daraufhin die Feuerwehren Hochdorf und Bischofsmais zur Straßenreinigung. Die Feuerwehren Habischried und Zell wurden nach der Erkundung zur Unterstützung nachalarmiert. Gemeinsam wurde die zwei Kilometer lange Fahrbahnverunreinigung mittels Ölbindemittel abgestreut. Bei einsetzendem Schneefall wurde dann bis ca. 14 Uhr gekehrt.

In dieser Zeit war die Kreisstraße zwischen Ritzmais und Bischofsmais nur einseitig für den Verkehr befahrbar. Die Feuerwehren waren mit ca. 35 Aktiven und sechs Löschfahrzeugen im Einsatz.


0 Kommentare