25.02.2020, 16:42 Uhr

Ein Alptraum für viele Feuerwehr rettet zwei Frauen aus Aufzug


Dreißig Minuten mussten die Eingeschlossenen ausharren.

Burghausen. Ungeplante Ausmaße nahm ein eigentlich banaler Einkauf für zwei ältere Damen am Dienstagmittag in der Tiefgarage der Marktler Straße an. Bei der Fahrt mit dem dortigen Aufzug aus der Tiefgarage blieb dieser unvermittelt im unteren Bereich stecken. Von Passanten wurde die missliche Lage der beiden Damen bemerkt, weshalb diese einen Notruf absetzten. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Burghausen erreichte nach wenigen Minuten die Einsatzstelle und öffnete den Aufzug über eine Notentriegelung. Auch Maßnahmen eines Bereitschaftsdienstes des Aufzugsunternehmens waren bereits angelaufen, da die Damen selbst über den eingebauten Notrufmechanismus im Aufzug auf ihre Situation aufmerksam gemacht hatten. Nach etwa 30 Minuten konnten die Eingeschlossenen ihren Einkauf fortsetzen und die Feuerwehr die Einsatzstelle dem Aufzugsunternehmen übergeben.


0 Kommentare