01.02.2020, 13:18 Uhr

Trotz Blaulicht und Martinshorn Kreuzungscrash mit Rettungswagen

Zum Glück war bei dem Unfall kein Patient im Rettungswagen

ALTÖTTING Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Rettungswagen und einem Auto kam es am Freitag, 31. Januar, gegen 13 Uhr, an der Kreuzung Konventstraße/Karolingerstraße in Altötting.

Der 26-jährige Fahrer des Rettungswagens war gerade auf Einsatzfahrt und befuhr die Konventstraße in südlicher Richtung unter Einsatz von Blaulicht und Martinshorn.

Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich zur Karolingerstraße kam es allerdings zu einem Missverständnis mit einer 37-jährigen Pkw-Lenkerin aus Neuötting, sodass es zu einem leichten Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen kam.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden im mittleren dreistelligen Bereich.

Zur Zeit des Unfalls befand sich glücklicherweise kein Patient im Rettungswagen.


0 Kommentare