14.01.2019, 14:29 Uhr

Aktuelle Polizeimeldung Unfallfluchten in Marktl und Garching

Foto: Hannes Lehner (Foto: Hannes Lehner)Foto: Hannes Lehner (Foto: Hannes Lehner)

Wer kann Hinweise geben?

MARKTL/GARCHING. Garching:

Am 13.01.2019, im Zeitraum von 02.00 Uhr bis 02.30 Uhr, wurde ein in der Frank-Caro-Straße geparkter Pkw Citroen beschädigt. Der Pkw stand hierbei am Fahrbahnrand geparkt. Zur Unfallzeit hörte ein Anwohner ein lautes Krachen. Am folgenden Morgen wurden dann die Beschädigungen am Citroen festgestellt. Aufgrund der Spurenlage befuhr der Unfallverursacher dabei vermutlich die Frank-Caro-Straße in nordöstliche Richtung und kollidierte dann gegen das vordere, rechte Fahrzeugeck des geparkten Citroen. Der rechte Kotflügel, Reifen, Motorhaube und die Beifahrertüre wurde dadurch stark eingedrückt und ein Schaden in Höhe von ca. 2000,- Euro verursacht. Das Fahrzeug des Verursachers dürfte ebenfalls stark beschädigt worden sein. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Altötting, unter der Rufnummer 08671/96440, zu melden.

Marktl a. Inn:

Am Sonntag den 13.01.2019, gegen 17.20 Uhr, kam es in der Burghauser Straße zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw, als einer der beiden Fahrzeuge gerade von der Antoniusstraße auf die Burghauser Straße ausgefahren war. Einer der Beteiligten setzte nach dem Zusammenstoß seine Fahrt in Richtung Simbach a. Inn fort, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Am anderen Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 4000,- Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Altötting, unter der Rufnummer 08671/96440, zu melden.


0 Kommentare