10.01.2019, 14:04 Uhr

Ein Albtraum für viele ... Person aus steckengebliebenem Aufzug befreit

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

Der Betroffene wird gebeten, sich bei der Polizei in Burghausen zu melden

BURGHAUSEN. Aus einem steckengebliebenen Aufzug musste am Mittwoch, 09.01.2019, gegen Mitternacht die FFW Burghausen eine Person aus einem Fahrstuhl in der Marktler Straße 15 befreien.

Es stellte sich heraus, dass die Aufzugtüre vermutlich mutwillig beschädigt worden war und dadurch der Aufzug nicht mehr nach oben fuhr.

Die befreite Person war bei Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort , sie möge sich bitte bei der Polizeiinspektion in Burghausen melden.

Zeugen, die eine Sachbeschädigung beobachtet haben, wenden sich bitte an die Polizeiinspektion Burghausen unter der Tel: 08677/9691-0.


0 Kommentare