08.10.2018, 11:29 Uhr

Pure Zerstörungswut Randalierer zogen durch Burgkirchen

Pressefoto Walter Geiring (Foto: Pressefoto Walter Geiring)Pressefoto Walter Geiring (Foto: Pressefoto Walter Geiring)

Das hätte böse Folgen haben können

BURGKIRCHEN. Das war mehr als grober Unfug: Ihrer Lust am Zerstören ließen Unbekannte in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Burgkirchen freien Lauf. In der Rupertusstraße hängten sie zwei Gullydeckel aus, noch ohne Folgen. Am Max-Planck-Platz fuhr ein Mehringer mit seinem VW Golf über einen ausgehängten Gullydeckel, danach war der Vorderreifen platt. An selber Stelle legten sie eine Baustellenabsicherung flach und warfen die Warnleuchte in die Baugrube; im nun ungesicherten Zustand bestand Gefahr für Fußgänger, zu Schaden kam aber niemand. Schließlich brannten sie am Rathaus am Fahnenmasten die Leinen durch und entwendeten die Deutschlandfahne.

Wer hat hierzu Beobachtungen gemacht? Hinweise erbittet die Polizei Burghausen unter Tel. 08677-96910.


0 Kommentare