24.08.2018, 10:47 Uhr

Der Führerschein war schon vorher weg Betrunkener Motorradfahrer unterwegs

Foto: Bundespolizei (Foto: Bundespolizei)Foto: Bundespolizei (Foto: Bundespolizei)

Der Mann wollte zum Friedhof Burgkirchen

ALTÖTTING/BURGKIRCHEN. Gestern Mittag teilte eine Zeugin der PI Altötting mit, dass gerade ein betrunkener Motorradfahrer weggefahren und auf dem Weg zum Friedhof in Burgkirchen sei. Vor Ort wurde der 55-jähriger Mann am Friedhofseingang angetroffen, der zunächst falsche Personalien angab und die Fahrereigenschaft leugnete. Im Rahmen einer körperlichen Durchsuchung wurde schließlich seine Geldbörse mit Personalausweis aufgefunden. Nachdem ein freiwilliger Alkotest einen Wert von 0,85 mg/l ergeben hatte, wurde in der Kreisklinik eine Blutentnahme durchgeführt; der Führerschein konnte auch in diesem Fall aufgrund vorherigem Entzug nicht sichergestellt werden.


0 Kommentare