24.08.2018, 10:44 Uhr

Unfall in Altötting Auto kracht gegen Pfeiler

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

Der Fahrer besitzt keinen Führerschein - und war nur mit Badehose bekleidet

ALTÖTTING. Gestern, gegen 22.40 Uhr, teilte ein Zeuge über Notruf einen Verkehrsunfall an der Kreuzung Chiemgaustraße / Mühldorfer Straße mit. Eine Person sei mit einem blauen Skoda Rapid gegen einen Pfeiler vor dem Zoogeschäft gefahren und anschließend ausgestiegen und geflüchtet. Noch während der Unfallaufnahme kam der Fahrer an die Unfallstelle zurück und wurde aufgrund seiner auffälligen Bekleidung, er trug nur eine Badehose, sofort von den Zeugen wiedererkannt. Er leugnete zwar die Fahrereigenschaft, aber aufgrund weiterer Merkmale waren die eingesetzten Beamten vom Tatnachweis überzeugt. Er wurde zur Eigensicherung gefesselt und es wurde ein freiwilliger Alkotest durchgeführt, der einen Wert von 0,5 mg/l ergab. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde sowohl der Pkw als auch die Kleidung sichergestellt und in der Kreisklinik eine Blutentnahme durchgeführt. Einen Führerschein besitzt der 20-jährige Stammhamer zurzeit nicht. Die Ermittlungen bei der Halterin ergaben schließlich, dass der junge Mann zuvor in der Wohnung war und dass sie gemeinsam mit Freunden Alkohol konsumiert hatten. Ohne Wissen der Halterin nahm der Bekannte schließlich den Autoschlüssel und fuhr davon. Am Pkw entstand Totalschaden von ca. 10000 Euro; der Schaden am Gebäude ist noch nicht bekannt.


0 Kommentare