02.07.2018, 13:31 Uhr

Empfindliche Strafen Bleifüße auf dem Schulweg erwischt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Zwei Autofahrer hat´s bei einer Polizeikontrolle erwischt - mit 87 km/h statt 50 unterwegs

BURGKIRCHEN. Am Montag, 2. Juli, wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Burghausen in Burgkirchen, Kasten, eine Geschwindigkeitsmessung im Bereich der dortigen Bushaltestellen durchgeführt.

Zwischen 7 und 8 Uhr wurden zwei Verkehrsteilnehmer aufgrund überhöhter Geschwindigkeit angehalten. Beide Verkehrsteilnehmer erwartet ein Bußgeldverfahren. Sie haben eine empfindliche Geldbuße sowie Fahrverbot zu erwarten.

Die höchstgefahrene Geschwindigkeit bei erlaubten 50 km/h betrug 87 km/h. Der zweite Verkehrsteilnehmer beachtete die gebotene Schrittgeschwindigkeit beim Vorbeifahren an einem mit eingeschalteten Warnblinklicht stehenden Schulbus nicht und fuhr mit gemessenen 40 km/h vorbei.


0 Kommentare