22.05.2018, 09:15 Uhr

79-Jähriger verletzt Rollerunfall in Reischach

(Foto: tb21)(Foto: tb21)

Nachfolgender Mercedes-Fahrer hatte Abbiegevorgang nicht erkannt

REISCHACH. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen ist es am Montagnachmittag gegen 15 Uhr auf der B588 bei Reischach gekommen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand war ein 79-jähriger Reischacher mit seinem Roller auf der besagten Bundesstraße in Fahrtrichtung

Eggenfelden unterwegs. Auf Höhe Fuchshub wollte er nach links abbiegen. Ein nachfolgender 69-jähriger Neuöttinger wollte den Roller

mit seinem Mercedes überholen und erkannte den Abbiegevorgang zu spät. Er touchierte den Rollerfahrer, welcher zu Sturz kam und leicht verletzt wurde.

Der Rollerfahrer kam nach Behandlung durch den „Helfer vor Ort“ Reischach mit dem Rettungsdienst des BRK in die Kreisklinik nach Altötting. Die Freiwillige

Feuerwehr Reischach war zur Verkehrslenkung und zur Fahrbahnreinigung im Einsatz.


0 Kommentare