10.04.2018, 10:59 Uhr

Knapp 1 Promille Betrunken auf dem Mofa unterwegs

(Foto: Tobias Grießer)(Foto: Tobias Grießer)

Für sein frisiertes Mofa hatte der Burghauser gar keinen Führerschein

BURGHAUSEN. Am Montag, 9. April, um 22.15 Uhr, wurde in der Unghauser Straße ein 56-jähriger Burghauser auf einem Mofa einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Wegen seines Alkoholgeruches wurde er einem Atemalkoholtest unterzogen. Der erbrachte einen Wert von knapp einem Promille.

Zur gerichtsverwertbaren Feststellung seiner Alkoholisierung wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt.

Außerdem wurde festgestellt, dass der 56-Jährige zum Führen seines Fahrzeugs keine Fahrerlaubnis besaß - das Mofa erreichte eine wesentlich schnellere Geschwindigkeit als für diese Fahrzeugart zulässig.


0 Kommentare