26.03.2018, 11:07 Uhr

Täter beim Lackieren überrascht Dreiste Unfallfluchten am Kaufland-Parkplatz

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Ein schwarzer Audi und ein roter Sportsvan wurden am Wochenende am Kauflandparkplatz angefahren. Beide Täter flüchteten, einer konnte von der Polizei schon dingfest gemacht werden.

BURGHAUSEN. Am 25. März,, in der Zeit von 10 Uhr bis 12 Uhr, wurde ein schwarzer Audi A4 an der Beifahrerseite angefahren, wobei ein Schaden in Höhe von ca. 600 Euro entstand. Dem 21-jährigen Halter des Autos wurde bei der Rückkehr zu seinem Wagen von einer Zeugin, welche den Unfall beobachtet hatte, das Kennzeichen des Unfallverursachers mitgeteilt.

Bei der Nachschau an der Halteradresse durch eine Polizeistreife konnte der verantwortliche Fahrzeugführer ermittelt werden. Er hatte an seinem Ford bereits die Kennzeichenschilder abmontiert und die Unfallbeschädigung lackiert. Ihn erwartet nun eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Traunstein wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Am 24.03.2018, in der Zeit von 19.15 Uhr bis 19.45 Uhr, wurde ein roter VW Golf Sportsvan mit Braunauer Kennzeichen hinten rechts angefahren, wobei ein Schaden in Höhe von ca. 3.500 Euro entstand. Zeugenhinweise auf den Unfallverursacher erbittet die Polizei Burghausen.


0 Kommentare