10.03.2018, 09:37 Uhr

Gleich mehrere Autos beschädigt Reifenstecher in Neuötting am Werk

Unbekannte haben in Neuötting an fünf Autos die Reifen zerstochen und auch an einem Transporter rumhantiert

NEUÖTTING. In der Nacht auf Freitag, 9. März, wurden im Stadtgebiet Neuötting wiederum geparkte Fahrzeuge durch einen oder mehrere unbekannte Täter mutwillig beschädigt.

In einem Fall wurden von einem in der Annabergstraße abgestellten Kleintransporter die Halterungen des Bedienteils der Laderampe abgeschnitten und eine Manschette über dem Steuerungsknüppel entfernt.

An insgesamt fünf Personenkraftwagen wurde jeweils ein, an einem weiteren Auto sogar zwei Reifen zerstochen. Diese Fahrzeuge waren in der Bräuhausstraße, Auenstraße, Bischof-Sailer-Straße und Bachstraße geparkt. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 1.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Altötting unter der Rufnummer 08671/96440.


0 Kommentare