15.02.2018, 09:10 Uhr

23-Jähriger nur leicht verletzt BMW-Fahrer weicht Wild aus und landet im Wald


Der Pleiskirchner kam nach dem Ausweichmanöver mit seinem Auto ins Schleudern und von der Straße ab

PLEISKIRCHEN. Zu einem Verkehrsunfall ist es am Donnerstag, 15. Februar, gegen 6 Uhr, auf der AÖ2 bei Pleiskirchen gekommen. Ein 23-jähriger Pleiskirchner war mit seinem 3er BMW aus Richtung Geratskirchen kommend in Fahrtrichtung Töging unterwegs.

Auf Höhe des Weilers Klebing wich er eigenen Angaben zufolge einem Großwild aus, kam ins Schleudern und von der Fahrbahn ab.

Er fuhr ungebremst in ein Wäldchen, wo er gegen mehrere Bäume prallte. Der junge Mann hatte großes Glück, denn er kam mit leichten Verletzungen davon. Vom Rettungsdienst wurde er in die Kreisklinik Altötting eingeliefert.

Die Feuerwehr Pleiskirchen war mit rund 20 Mann zum Ausleuchten der Unfallstelle, zur Verkehrslenkung und zum Absichern der Unfallstelle im Einsatz.


0 Kommentare