29.01.2018, 10:50 Uhr

Opfer bleiben auf dem Schaden sitzen Jede Menge Fahrerfluchten und Sachbeschädigungen

Symbolfoto (Foto: Dominic Casdorf)Symbolfoto (Foto: Dominic Casdorf)

Seitenspiegel, Fensterscheiben und eine Fahrertüre wurden am Wochenende von unbekannten Personen beschädigt.

BURGHAUSEN. Unfallflucht in der Tiefgarage

Am 28.01.2018 in der Zeit von 10:15 Uhr bis 14:30 Uhr, wurde in der Heilig-Geist- Tiefgarage ein schwarzen Pkw Ford Kuga mit Bochumer Kennzeichen an der Fahrer- und Seitentüre angefahren, wobei ein Schaden von ca. 4.000,- € entstand.

Sachbeschädigung an Pkw

In der Zeit von 27.01.2018, 23:00 Uhr, bis 28.01.2018, 11:45 Uhr, wurden auf dem Parkplatz der Diskothek GUM an einem dort geparkten weißen Pkw Mercedes SUV der Schweinwerfer ein- und der rechte Seitenspiegel abgetreten. Außerdem stellte der Geschädigte mehrere Kratzer am Pkw fest. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt ca. 11.000,- €.

Sachbeschädigung

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden die Scheiben einer Holzhütte hinter der Discothek GUM eingeschlagen, wodurch ein Schaden in Höhe von ca. 100,- € entstand.

Unfallflucht eines Sattelschleppers

Am 26.01.2018, 10:00 Uhr, kam es auf der Staatsstraße 2107 zu einem Spiegelstreifer im Gegenverkehr zwischen einem Lkw, der von einem 56-jährigen aus Tüßling gelenkt wurde, und einer Sattelzugmaschine, wodurch ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro entstand.

Der Lenker des Sattelzuges setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Unfallflucht in Tyrlaching

Am 27.01.2018, gegen 20:15 Uhr, befuhr ein Kirchweidacher mit seinem Pkw Skoda die Kreisstraße AÖ 21 in Richtung Asten, wobei es kurz vor Unterschnitzing zu einem Spiegelstreifer mit einem entgegenkommenden Pkw kam, dessen Fahrer allerdings die Fahrt fortsetzte, ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 200 Euro zu kümmern.

Zeugenhinweise auf den Unfallverursacher werden an die Polizei Burghausen erbeten.


0 Kommentare