17.12.2017, 09:38 Uhr

In der Nähe des Marktler Badesees 18-Jähriger prallt mit Kleinwagen gegen Baum


Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein Fahranfänger von der Fahrbahn ab und wurde in seinem Kleinwagen eingeklemmt.

MARKTL. Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am späten Samstagabend kurz vor Mitternacht auf der AÖ 16 bei Marktl gekommen.

Ein 18-jähriger Fahranfänger war mit seinem Kleinwagen auf der besagten Kreisstraße unterwegs und verlor aus bislang ungeklärter Ursache auf Höhe Queng nahe des Marktler Badesee die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Baum.

Bei dem Unfall wurde der Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Marktl in Zusammenarbeit mit Rettungsdienst und Notarzt aus seinem Wrack befreit werden.

Die Feuerwehr Marktl war mit drei Fahrzeugen im Einsatz. Des Weiteren waren der Einsatzleiter Rettungsdienst

und ein Kreisbrandmeister vor Ort.


0 Kommentare