03.12.2017, 17:04 Uhr

Linksabbieger übersehen Zwei Verletze bei Auffahrunfall


Die Verletzten wurden in die Kreisklinik nach Altötting gebracht

ALTÖTTING. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen ist es am Sonntagmittag, 3. Dezember, gegen 12 Uhr, auf der ST2107 bei Altötting gekommen.

Ein 21-jähriger Emmertinger war mit einem Ford auf der ST2107 in Richtung Neuötting unterwegs. Er wollte nach links abbiegen und auf die ST2550 in Fahrtrichtung Alzgern auffahren, musste jedoch zunächst verkehrsbedingt anhalten.

Eine nachfolgende 82-jährige Autofahrerin aus Burgkirchen erkannte die Situation zu spät und fuhr mit ihrem Subaru auf den Ford auf.

Die Unfallverursacherin wurde mittelschwer verletzt. Der Unfallgeschädigte wurde zum Glück nur leicht verletzt. Beide wurden vom Rettungsdienst des BRK in die Kreisklinik nach Altötting gebracht.

Die Feuerwehr Altötting war zur Verkehrslenkung, zum Absichern der Unfallstelle und zur Fahrbahnreinigung im Einsatz.


0 Kommentare