27.10.2017, 15:36 Uhr

Zweimal hat´s gekracht Unfallfluchten beschäftigen die Polizei

Foto: 123rf.com (Foto:123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto:123rf.com)

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Burghausen zu melden

BURGHAUSEN Zu zwei Verkehrsunfallfluchten kam es am Donnerstag, 26. Oktober, im Stadtbereich Burghausen.

Auf der Salzlände kam es gegen 14:05 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem Seat und einem VW. Während der Seat-Fahrer anhielt, entfernte sich der VW-Fahrer von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zurückzulassen. Der Schaden am Seat beläuft sich auf ca. 100 Euro.

Auf dem Parkplatz des Kauflands im Gewerbegebiet Lindach wurde zwischen 16:07 und 16:30 Uhr ein BMW angefahren. Hier stieg der Unfallverursacher zwar aus und begutachtete den Schaden, jedoch fuhr er anschließend weiter, ohne sich als Unfallbeteiligter zu melden.

Die Fahrer der beiden Autos erwarten Ermittlungsverfahren wegen Entfernens vom Unfallort.

In beiden Fällen werden Zeugen gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Burghausen unter Tel.: 08677/9691-0 zu melden.


0 Kommentare