29.10.2020, 09:28 Uhr

Pandemie 17 neue Corona-Fälle im Landkreis Straubing-Bogen gemeldet – Sieben-Tage-Inzidenz bei 80,1

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Zum ersten Mal seit 14 Tagen ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Straubing-Bogen am Mittwoch, 28. Oktober, wieder gesunken. Der offizielle Wert lag laut RKI (Stand 0 Uhr) und LGL (Stand 8 Uhr) bei 80,1 (Vortag 85,0).

Landkreis Straubing-Bogen. Allerdings ist dies nur eine kurze Momentaufnahme, denn schon am Mittwoch sind 17 neue Fälle für den Landkreis Straubing-Bogen gemeldet worden, sodass die Inzidenz bei der nächsten Veröffentlichung der Zahlen am Donnerstag wieder ansteigen wird. Da auch zahlreiche Fälle aus der Inzidenz wegfallen, wird der Anstieg aber moderat sein. Entlassen aus der Quarantäne wurden zwei Indexpersonen. Quarantäneentlassungen haben nichts mit der Sieben-Tages-Inzidenz zu tun.

Aufgrund der vielen Fragen, die von Seiten der Bevölkerung in den letzten Tagen zu allen Thematiken rund um Corona gestellt wurden, gibt es nun zusätzlich zum Bürgertelefon von Stadt und Landkreis auch eine Mail-Sammeladresse, an die sich die Landkreis-Bürger mit ihren Fragen wenden können. Dies ist die coronaauskunft@landkreis-straubing-bogen.de. Das Landratsamt bittet aber um Verständnis, wenn aufgrund des Aufkommens nicht jede Fragestellung sofort beantwortet werden kann und es zu Wartezeiten kommt.

Außerdem ist natürlich auch weiterhin das gemeinsame Bürgertelefon von Stadt und Landkreis unter der Telefonnummer 09421/ 94468222 von Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 15 Uhr und am Freitag von 9 bis 12 Uhr erreichbar.


0 Kommentare