24.08.2020, 16:56 Uhr

Nach längerer Pause Sommertreffen der Grünen Jugend Straubing

Matthias Ernst, Miriam Baumgartner (Gemeinderätin), Moritz Niefanger (Sprecher) und Leonhard Hoffmann. Foto: GJ StraubingMatthias Ernst, Miriam Baumgartner (Gemeinderätin), Moritz Niefanger (Sprecher) und Leonhard Hoffmann. Foto: GJ Straubing

Am Donnerstag, 20. August, konnte sich nach längerer Pause die Grüne Jugend Straubing nun wieder zu einem Treffen im Freien an der Donau zusammenfinden, bei dem der programmatische Fahrplan für die nächsten Wochen beschlossen wurde. Die Versammlung leitete der Sprecher der GJ Straubing, Moritz Niefanger.

Straubing. Nach einer kurzen Begrüßung und einem Rückblick auf die vergangene Kommunalwahl im März dieses Jahres, freute man sich besonders über die Aufnahme und das Engagement der beiden Neumitglieder Miriam Baumeister und Leonhard Hoffmann, wodurch sich die Mitgliederzahl im Stadtgebiet nun erfreulicherweise auf sieben junge Erwachsene beläuft. Für die kommenden Wochen hat sich der Vorstand dazu entschlossen, die Sommerkampagne „#wirverdienenmehr“ der Grünen Jugend Bayern aufzugreifen und diese in Straubing zu präsentieren. Sinn und Zweck ist es hierbei, die Menschen vor Ort für die Arbeit des öffentlichen Dienstes zu sensibilisieren.

Dies betrifft vor allem die Arbeitsbedingungen in der Pflege, bei Altenpflegerinnen und -pflegern und dem Krankenhauspersonal oder Erziehungs- und Lehrkräften. Besonders in den Zeiten der Pandemie hat sich gezeigt, dass Beifall als Aufmerksamkeit und Anerkennung für diese Berufsgruppen nicht ausreicht und wir an echten Verbesserungen arbeiten müssen. Hierzu zählen konkrete Maßnahmen wie zum Beispiel mehr Lohn, Bildungsfreistellung, Bus- und Bahntickets für Auszubildende und die Übernahme nach der Ausbildung in den Betrieb. Im Hinblick auf diese Kampagne ist in naher Zukunft eine Informationsveranstaltung mit Vertreterinnen und Vertretern betroffener Branchen und Politikern am Stadtplatz geplant. Über die neue Mandatsträgerin Miriam Baumeister freut man sich besonders in ihrer jetzigen Funktion als Gemeinderätin und Jugendsprecherin in Mitterfels und hat somit für Jugendliche eine Ansprechpartnerin der Grünen Jugend in der Kommunalpolitik.


0 Kommentare