16.03.2020, 13:55 Uhr

Kommunalwahl 2020 So setzt sich der künftige Straubinger Stadtrat zusammen

Die künftige Zusammensetzung des Straubinger Stadtrats.  Foto: Stadt StraubingDie künftige Zusammensetzung des Straubinger Stadtrats. Foto: Stadt Straubing

Straubing hat gewählt und die Kräfteverhältnisse im Straubinger Stadtrat ändern sich.

Straubing. Der Wähler hat gesprochen und den Straubinger Stadtrat für die kommenden Jahre bestimmt. Bemerkenswert: Trotz fabelhaftem Ergebnis für Oberbürgermeister Markus Pannermayr – die absolute Mehrheit der CSU ist gebrochen (16,57 Prozent).

Stark zugelegt haben die Grünen. Sie werden mit 12,37 Prozent zweitstärkste Kraft in Straubing.

Zum ersten mal zieht die AFD ins Straubing Stadtparlament. Sie kommt auf 6,41 Prozent und stellt künftig drei Stadträte.

Folgende Politiker sind künftig im Stadtrat vertreten:

Für die CSU:

Dr. Albert Solleder

Holger Frischut

Christian Ritt

Franz Schreyer

Hannelore Christ

Hans Ritt

Prof. Dr. med. Robert Obermeier

Hubert Reisinger

Peter Mittermeier

Karin Mittermeier-Ruppert

Herbert Beck

Artur Christman

Katharina Dilger

Uli Schultes

Martin Wackerbauer

Andreas Fuchs

Renate Lermer

Max Naber (Nachrücker für Markus Pannermayr)

Für die Grünen vertreten:

Feride Niedermeier

Erhard Grundl

Wolfgang Steinbach

Jürgen Steinmetzer

Heidi Webster

Freie Wähler:

Stephan Weckmann

Dr. Adolf Herpich

Dr. Daniela Maurer-Solcher

Michele Gianfrancesco

AfD:

Corinna Miazga

Simon Bucher (inz. parteilos)

Konrad Denk

SPD:

Peter Stranninger

Bernd Vogel

Peter Euler

Werner Schäfer

Gertrud Gruber

FDP:

Ernst Binner

ÖDP/PU

Karl Dengler

Raphaela Wild

Hans Jürgen Hahn

Die Linke:

Johannes Spielbauer


0 Kommentare