05.12.2019, 09:13 Uhr

„Dynamisch und zukunftsorientiert“ FDP Kreisverband Straubing erstellt die Stadtratsliste für die Kommunalwahl 2020

(Foto: FDP)(Foto: FDP)

Knapp ein halbes Jahr vor den anstehenden Kommunalwahlen im März 2020 trafen sich am 2. Dezember die Straubinger Liberalen im Hotel ASAM um sich gemeinsam auf dieses Ereignis vorzubereiten.

STRAUBING Die Straubinger FDP war lange nicht mehr so aktiv wie zur Zeit. Aus diesem Anlass haben die Mitglieder mehrheitlich und einstimmig beschlossen, für die kommende Stadtratswahl eine Liste zu erstellen um wieder aktiv am politischen Straubinger Geschehen teilzunehmen.

Nachdem der Vorsitzende Michael Birk das Team auf die kommende Stadtratswahl eingestimmt hatte, wurde die Aufstellungsversammlung offiziell eröffnet und die Kandidaten konnten sich und ihre Standpunkte vorstellen.

Insgesamt 11 Kandidaten hatten sich den Mitgliedern vorgestellt und wurden mit großer Mehrheit und großem Interesse gewählt.

Unsere Liste repräsentiert Lebenserfahrung mit jugendlichen, innovativen und dynamischen,

neuen Denkansätzen.

Wir stehen für eine nachhaltige, ökologische und wirtschaftliche Entwicklung unserer Stadt.

Ganz besonders am Herzen liegt mir das Thema Digitalisierung. Hier müssen wir auch auf kommunaler Ebene deutlich vorankommen, sagt Michael Keil, der einstimmig auf den ersten Listenplatz gewählt wurde.

Das Präsidium leitete durch den Wahlvorgang und konnte nach Erörterung aller formalen und rechtlichen Aspekte eine rege Beteiligung der Mitglieder verzeichnen.

Die Liberalen der Stadt Straubing stehen für mehr Dynamik und Bürgernähe in der Stadtpolitik

und möchten mit Ihrer Kandidatur ein positives Korrektiv im Stadtrat stellen.

Wir brauchen einen Gegenpol, der sich positiv gegen eine absolute Mehrheit wendet und wir möchten zukünftig die Richtung der Politik Straubings aktiv mitgestalten.

Es ist in unserer Kommunalpolitik nicht vorteilhaft, wenn wichtige Entscheidungen aufgrund des politischen Gewichtes einer einzigen Partei nicht in unserem Interesse getroffen werden.

Daher möchten wir in den Stadtrat und sehen uns als ausgleichende Stimme.

Wichtig sind uns in Straubing zukunftsorientierte, nachhaltige Investitionen in kommunale Bildung und Infrastruktur sowie die Entwicklung der Stadt, sowohl auf sozialer als auch auf ökologischer Ebene. Hierfür werden wir kämpfen.

Nun geht es die nächsten Wochen für alle Mitglieder in die „heiße Phase“ des Wahlkampfes.

Wir freuen uns alle darauf und wünschen uns eine rege Wahlbeteiligung in unserem Sinne.

Die FDP Stadtratskandidaten (nach Listenplatz):

- Michael Keil

- Philipp Fischer

- Ernst Binner

- Nicola Jara Schenk

- Heiko Schumann

- Ulrich Rönz

- Franz Hlinka

- Christian Kez

- Alexandré Maier

- Tobias Wydra

- Felix Rheude


0 Kommentare