05.04.2019, 16:47 Uhr

„Gelungene Kooperation“ Über 200 Parkplätze stehen ab sofort am Klinikum Straubing zur Verfügung


Der neue Parkplatz am Klinikum Straubing ist am Freitag offiziell eröffnet worden.

STRAUBING Im Zuge der Erweiterung des Straubinger Klinikums St. Elisabeth wird Anfang Mai das bestehende Parkdeck an der Uferstraße mit etwa 400 Stellplätzen abgerissen. Das neue Parkdeck (mit etwa 700 Stellplätzen) wird wohl erst 2021 fertiggestellt. Um die Parkplatznot abzufedern, haben das Klinikum und die Städtische Parkhaus GmbH direkt neben dem Turmair-Gymnasium auf einer Fläche von etwa 5.000 Quadratmetern einen neuen Parkplatz für 205 Fahrzeuge gebaut, der am Freitagnachmittag (5. April) offiziell eröffnet wurde. Straubings Oberbürgermeister Markus Pannermayr freute sich über das neue Parkangebot und sprach von einer „gelungenen Kooperation“ bei der Umsetzung der Baumaßnahme. Der neue Parkplatz kostete etwa 800.000 Euro. Derzeit laufen weitere Verhandlungen, um zwei weitere Stellplätze in der Nähe des Klinikums bereitzustellen.


0 Kommentare