11.12.2020, 14:02 Uhr

Herzlichen Glückwunsch Älteste Teublitzerin feiert ihren 100. Geburtstag

Bürgermeister Thomas Beer (links) und Heimleiterin Elwira Unger (rechts) gratulierten Jubilarin Anna Wurster (Mitte) zum 100. Geburtstag.  Foto: Thomas Stegerer/Stadt TeublitzBürgermeister Thomas Beer (links) und Heimleiterin Elwira Unger (rechts) gratulierten Jubilarin Anna Wurster (Mitte) zum 100. Geburtstag. Foto: Thomas Stegerer/Stadt Teublitz

Eine große Freude für die Stadt Teublitz und ihre Bewohnerinnen und Bewohner! Die älteste Einwohnerin feierte am Donnerstag, 10. Dezember, ihren 100. Geburtstag.

Teublitz. Die Jubilarin Anna Wurster, geborene Eggel, geboren am 10. Dezember 1920 in Regensburg, lebt seit Januar 2017 im Haus „Phoenix“ in Teublitz. Ihre Kindheit und Jugendzeit verbrachte sie zusammen mit ihrer Schwester Karin in Regensburg. Ihr Beruf war Justizangestellte beim Amtsgericht in Regensburg. Ihr Vater war Kammerlakai beim Fürsten von Thurn und Taxis. Am 8. April 1942 verehelichte sich Anna Wurster mit dem Postinspektor Josef Wurster, der damals bei der Wehrmacht als Oberzahlmeister fungierte. Aus der Ehe ging der einzige Sohn Günther, geboren am 20. Mai 1944, hervor. Dieser ist heute pensionierter Hauptschullehrer und wohnt in Nabburg. Am 20. Juni 1964 verstarb ihr Mann als Postamtmann im Alter von 50 Jahren an einem Kriegsleiden. Seit dieser Zeit lebt Anna Wurster als Witwe.

Ihren Lebensabend verbringt sie nun seit Januar 2017 im Haus „Phoenix“ in Teublitz, wo sie sich gut aufgehoben fühlt. Zum 100. Geburtstag gratulierte die Leiterin des Seniorenheimes „Phoenix“ Elwira Unger zusammen mit allen Pflegerinnen und Pflegern und Betreuerinnen und Betreuern. Auch Bürgermeister Thomas Beer ließ es sich trotz „Corona-Zeit“ nicht nehmen, der ältesten Bürgerin der Stadt, Anna Wurster, die Grüße und Glückwünsche sowohl persönlich, als auch der Stadt Teublitz zu überbringen.


0 Kommentare