25.09.2020, 09:11 Uhr

Hervorragende Leistungen Berufliches Schulzentrum Sulzbach-Rosenberg zeichnet die Schulbesten aus

Den Besten des Schuljahres 2019/2020 gratulierten Schulleiterin Sabine Fersch (3.v.l.), Landrat Richard Reisinger (3.v.r.), 2. Bürgermeister Martin J. Preuß (6.v.r.) und Kreishandwerksmeister Hans Weber (6.v.l.). Foto: Thomas LehmeierDen Besten des Schuljahres 2019/2020 gratulierten Schulleiterin Sabine Fersch (3.v.l.), Landrat Richard Reisinger (3.v.r.), 2. Bürgermeister Martin J. Preuß (6.v.r.) und Kreishandwerksmeister Hans Weber (6.v.l.). Foto: Thomas Lehmeier

Hände durften dieses Mal zwar nicht geschüttelt werden, aber Urkunden gab es dennoch. Und zwar gleich eine ganze Reihe. Insgesamt elf Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Schulzentrums Sulzbach-Rosenberg beendeten das Schuljahr 2019/2020 mit hervorragenden Leistungen, zu denen sie gleich mehrfach beglückwünscht wurden.

Landkreis Amberg-Sulzbach. Landrat Richard Reisinger lobte den Ehrgeiz der Berufsschüler und zollte den Jahrgangsbesten seinen größten Respekt. Angesichts der Unterrichtseinschränkungen durch die Corona-Pandemie seien Bestleistungen, wie sie die Preisträger präsentierten, keine Selbstverständlichkeit. „Vielmehr haben Sie Biss und Intelligenz bewiesen. Beides sind ausgezeichnete Qualitäten für Ihre anstehende berufliche Karriere“, so der Landrat.

Schulleiterin Oberstudiendirektorin Sabine Fersch gratulierte den Geehrten zu ihren hervorragenden Abschlüssen und wünschte sich, dass sie der Heimat verbunden bleiben.

Staatspreise

Staatspreise erhielten Lena Minks, Staatlich geprüfte Kinderpflegerin, Simon Schaller, Kfz-Mechatroniker für PKW-Technik bei Fischer Automobile in Amberg, Michael Neugirg, Fachkraft für Lagerlogistik bei der Samhammer AG in Weiden, und Bernadette Mertel, Kauffrau für Büromanagement am St. Anna Krankenhaus in Sulzbach-Rosenberg.

Preis des Zweckverbandes

Je einen Preis des Zweckverbands Berufsschulen Amberg und Sulzbach-Rosenberg nahmen Mario Leitgeb, Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik bei Elektro Leitgeb in Sulzbach-Rosenberg, Tanja Kraus, Fleischereifachverkäuferin bei der Eschenwecker Metzgerei in Vilseck, Sophia Werner, Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen bei der Agentur für Arbeit in Schweinfurt, sowie Carina Rupprecht, Industriekauffrau bei der Heim & Haus Kunststofffenster Produktions GmbH in Auerbach entgegen.

Kreispreise

Mit Kreispreisen wurden schließlich Elena Liebl, Staatlich geprüfte Assistentin für Ernährung und Versorgung, Nane Kopczyk, Staatlich geprüfte Helferin für Ernährung und Versorgung, sowie Emily Honig, Staatlich geprüfte Sozialbetreuerin und Pflegefachhelferin ausgezeichnet.

Musikalische Umrahmung

Die musikalische Umrahmung mit Darbietungen von Wolfgang Amadeus Mozart („Gigue“), Franz Schubert („Ländler“) und Antonio Vivaldi („Allegro“) präsentierte eine Musikgruppe des HCA-Gymnasiums mit Dennis Kind an der Violine und Anna Rösch am Violoncello. Maximilian Hauer beeindruckte am Klavier mit einem Remake von „Sound of Silence“ der Rockband Disturbed und „Sign of the Time“ von Harry Style.


0 Kommentare