23.09.2020, 09:17 Uhr

Stadt Schwandorf Wahl eines Vertreters der Alten- und Seniorenclubs in den Seniorenbeirat

Von rechts nach links: Elisabeth Beer-Klatt, 1. Vorsitzende des Seniorenbeirates der Stadt Schwandorf, Brigitte Molch, Oberbürgermeister Andreas Feller, Fridolin Gans und Sabine Brunner, Seniorenbeauftragte der Stadt Schwandorf. Foto: Alfred BraunVon rechts nach links: Elisabeth Beer-Klatt, 1. Vorsitzende des Seniorenbeirates der Stadt Schwandorf, Brigitte Molch, Oberbürgermeister Andreas Feller, Fridolin Gans und Sabine Brunner, Seniorenbeauftragte der Stadt Schwandorf. Foto: Alfred Braun

Fridolin Gans, Vorsitzender der KAB-KV Senioren-Aktiv, wurde einstimmig als Vertreter der örtlichen Alten- beziehungsweise Seniorenclubs in den Seniorenbeirat der Stadt Schwandorf gewählt. Seine Vertretung wurde Brigitte Molch, Vorsitzende des Seniorenkreises Katholisches Pfarramt St. Andreas.

Schwandorf. Oberbürgermeister Andreas Feller zeigte sich erfreut und wünschte den „Neuen“ viel Freude bei der Mitarbeit im Seniorenbeirat.

Am Donnerstag, 17. September, trafen sich die Seniorenclubs in der Oberpfalzhalle, um einen Vertreter in den Seniorenbeirat zu wählen. Dem Seniorenbeirat der Stadt Schwandorf gehört neben den Vertretern der Altenheime, den örtlichen freien Wohlfahrtsverbänden, der im Stadtrat vertretenen Fraktionen und einem Vertreter der Stadtverwaltung auch ein Vertreter der gesamten örtlichen Alten- beziehungsweise Seniorenclubs an.

Im Herbst wird der Seniorenbeirat in einer Sitzung das zukünftige Programm für die Senioren erstellen.


0 Kommentare