29.06.2020, 13:05 Uhr

PR-Beraterin und Autorin Medienstelle der Stadt Hof wieder komplett – neue Pressesprecherin Ilona Hörath startet am 1. Juli

Daumen hoch für Hof: Ilona Hörath (Mitte) ist die neue Pressesprecherin der Stadt Hof. Unterstützt wird sie von ihren Kollegen Martin Buchka (re.) und Karola Flügel (li.). Nicht im Bild ist Susanne Wunsiedler. Foto: Stadt HofDaumen hoch für Hof: Ilona Hörath (Mitte) ist die neue Pressesprecherin der Stadt Hof. Unterstützt wird sie von ihren Kollegen Martin Buchka (re.) und Karola Flügel (li.). Nicht im Bild ist Susanne Wunsiedler. Foto: Stadt Hof

Die Medienstelle der Stadt Hof ist wieder komplett. Zum Mittwoch, 1. Juli, übernimmt die Journalistin, Autorin und PR-Frau Ilona Hörath die Position als neue Pressesprecherin der Stadt Hof. Sie folgt auf Rainer Krauß, der diese Funktion zehn Jahre lang ausübte. Gemeinsam mit Ilona Hörath tritt auch der Marketingspezialist Martin Buchka neu an.

Hof. Die PR-Beraterin und Autorin Ilona Hörath unterstützte zuvor namhafte Auftraggeber bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, darunter die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, die Stadt Erlangen, das Fraunhofer-Institut IIS, die IHK Nürnberg für Mittelfranken oder Sparkassen und Volks- und Raiffeisenbanken. Spezialisiert ist sie zudem auf die Produktion hochwertiger Unternehmenspublikationen. Ilona Hörath berichtete mehr als 25 Jahre unter anderem für den Bayerischen Rundfunk, die Nürnberger Nachrichten und die VDI-Nachrichten.

„Ich freue mich sehr, dass Ilona Hörath ihre Expertise und breitgefächerte Berufserfahrung zum Wohl unserer Stadt einbringen wird“, sagt Oberbürgermeisterin Eva Döhla. „Sie ist außerdem eine von uns, die wieder in die alte Heimat zurückgekehrt ist.“ Aufgewachsen ist Ilona Hörath in Naila/Marxgrün. Ihre berufliche Laufbahn begann sie beim damaligen Städtebundtheater Hof, die ersten journalistischen Schritte unternahm sie bei der Frankenpost und bei Radio Euroherz. In Erlangen studierte Hörath schließlich Theaterwissenschaften, Neuere Deutsche Literaturgeschichte und Philosophie.

Auch Martin Buchka zieht es wieder nach Oberfranken. An der Fachoberschule in Hof absolvierte der gebürtige Selber sein Abitur, um an der Technischen Hochschule Georg Simon Ohm in Nürnberg Technikjournalismus und Technik-PR zu studieren. Schon frühzeitig übernahm er in PR-, Social Media- und Marketingagenturen sowie in den Kommunikationsabteilungen unterschiedlicher Unternehmen Aufgaben im Marketing und im Projektmanagement, darunter bei der Söll GmbH in Hof.

Das Team der Medienstelle vervollständigen Karola Flügel, die langjährige Mitarbeiterin in der Medienstelle, und Susanne Wunsiedler.


0 Kommentare